Wettervorhersage für das Wochenende

Heiß mit Regen am Nachmittag

Am 2. Juli wird sonniges Wetter vorherrschen. Erst am Nachmittag ist im Westteil des Landes mit Wolkenbildungen und örtlichen Regenschauern zu rechnen. Die Lufttemperaturen werden leicht ansteigen und auf Höchstwerte zwischen 29°C und 35°C klettern; in Sofia und Umgebung bis 29°C.

An der Schwarzmeerküste wird es in den frühen Morgenstunden zu behinderten Sichtverhältnissen kommen. Der Nebel wird sich jedoch bereits am Vormittag lichten und es wird sonnig und sommerlich warm. Die Tageshöchsttemperaturen werden 25°C im Norden und bis 28°C im Süden der bulgarischen Küste erreichen. Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe bis 24°C im Norden und bis 26°C im Süden der Küste; es wird sich ein Seegang bis Stärke 2 einstellen.

In den Gebirgen des Landes wird es am Vormittag sonnig bleiben. Erst am Nachmittag wird es in den Gebirgsmassiven West- und Mittelbulgariens zu vorübergehenden Wolkenbildungen und vereinzelten Regenschauern und Gewittern kommen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 26°C betragen und über 2.000 Metern nicht über 18°C hinausklettern.

Am Sonntag bleibt es sommerlich heiß; Regenschauer sind einzig im Rila-Gebirge und den Rhodopen möglich.