Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für den Dienstag

Am Morgen des 26. Oktober wird es entlang der Gewässer des Landes neblig sein. Die Lufttemperaturen werden dann Tiefstwerte zwischen -2°C und +3°C aufweisen. Tagsüber ist vor allem in West- und Mittelbulgarien mit Sonnenschein zu rechnen; in Ostbulgarien wird es hingegen bewölkt und neblig bleiben. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 10°C und 15°C erreichen; in Sofia und Umgebung um die 10°C.

An der Schwarzmeerküste wird die Quecksilbersäule nicht über 10°C hinausklettern. In einigen Tälern ist mit Reif zu rechnen.

In den Gebirgen des Landes sonnig mit Tageshöchstwerten zwischen 8°C in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel und 3°C bei 2.000 Metern.

Am Mittwoch sind kaum Wetteränderungen zu erwarten. Einzig die Lufttemperaturen werden um 1°C bis 2°C höher liegen.

mehr aus dieser Rubrik…

Gerangel um Kabinettsbildung

„Es gibt ein solches Volk“, bis vor kurzem noch in der Regierungskoalition, will sich an Verhandlungen über die Kabinettsbildung beteiligen, allerdings unter der Voraussetzung, dass der Premierminister Kyrill Petkow und der Finanzminister Assen Wassilew..

veröffentlicht am 30.06.22 um 18:31

11 Straferlasse für illegalen Bau an Hemus-Autobahn

Die Direktion für Nationale Baukontrolle hat 11 Straferlasse wegen illegaler Bauarbeiten bei zwei Abschnitten der Hemus-Autobahn ausgehändigt . Der Bau erfolgt ohne genehmigte Investitionsvorhaben und ohne Baugenehmigung. Bei den Kontrollen wurde..

veröffentlicht am 30.06.22 um 17:38

Bojko Raschkow: Entscheidung über Ausweisung russischer Diplomaten nicht im Alleingang gefällt

Die Entscheidung, 70 russische Diplomaten auszuweisen, sei nicht im Alleingang vom Ministerpräsidenten getroffen worden, sagte der scheidende Innenminister Bojko Raschkow. Er erklärte, dass die Frage der Zahl der Diplomaten in der russischen Botschaft..

veröffentlicht am 30.06.22 um 16:51