Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für den Dienstag

Am Morgen des 26. Oktober wird es entlang der Gewässer des Landes neblig sein. Die Lufttemperaturen werden dann Tiefstwerte zwischen -2°C und +3°C aufweisen. Tagsüber ist vor allem in West- und Mittelbulgarien mit Sonnenschein zu rechnen; in Ostbulgarien wird es hingegen bewölkt und neblig bleiben. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 10°C und 15°C erreichen; in Sofia und Umgebung um die 10°C.

An der Schwarzmeerküste wird die Quecksilbersäule nicht über 10°C hinausklettern. In einigen Tälern ist mit Reif zu rechnen.

In den Gebirgen des Landes sonnig mit Tageshöchstwerten zwischen 8°C in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel und 3°C bei 2.000 Metern.

Am Mittwoch sind kaum Wetteränderungen zu erwarten. Einzig die Lufttemperaturen werden um 1°C bis 2°C höher liegen.

mehr aus dieser Rubrik…

Krassimira Welitschkowa

Allen ukrainischen Flüchtlingen wird Unterkunft geboten

Etwa 95.000 ukrainische Flüchtlinge befinden sich derzeit in Bulgarien. Weniger als 60.000 seien in Hotels untergebracht, informierte in einem Interview für den BNR Krassimira Welitschkowa, Beraterin der stellvertretenden Premierministerin Kalina..

aktualisiert am 27.05.22 um 19:09

Löscharbeiten im Naturpark Rila dauern an

In der Nähe der Berghütte „Makedonija“ im Rila-Gebirge ist Technik im Einsatz, um Waldschneisen zu schaffen, damit Löschtechnik bei der Bekämpfung der Brände in den höheren Lagen des Gebirges eingesetzt werden kann. Das Feuer hat sich auf einer..

aktualisiert am 27.05.22 um 18:43

Nordmazedonische Bulgaren sollen in Verfassung aufgenommen werden

Bulgarien erwartet, dass die Bulgaren in Nordmazedonien gleichberechtigt mit den anderen Nationalitäten in der Verfassung des Landes erwähnt werden, betonte Staatschef Rumen Radew heute in einem Telefonat mit dem Sondergesandten des Vereinigten..

veröffentlicht am 27.05.22 um 18:15