Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

„Sommer-Film-Mania – BANSKO“ präsentiert atemberaubende Ausblicke von unzugängigen Orten

Foto: архив

Die Liebhaber der wilden Schönheit der Natur können vom 23. bis 25. Juli an drei aufeinander folgenden Abenden eine Auswahl der besten Filme des "Bansko Film Fest 2019" sehen, teilte die BNR-Korrespondentin Keti Trentschewa mit.

Das Programm der 11. Ausgabe von „Film-Mania Bansko“ umfasst neun Filme, die die Zuschauer nach Tibet, Kaschmir, in die kanadischen Berge, Dolomiten, den Grand Canyon, die Antarktis und in die sibirische Taiga entführen. Die Geschichten, ein eigenwilliger Mix zwischen Spiel- und Dokumentarfilm, werden im Freien unter dem Sternenhimmel auf dem Hauptplatz in Bansko gezeigt. Sollte es regnen, steht die Große Halle des Rathauses zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

mehr aus dieser Rubrik…

Frühe Skizzen von Christo in Warna zu sehen

In der City Art Gallery in Warna werden frühe Zeichnungen und Aquarelle des weltberühmten Künstlers bulgarischer Herkunft Christo ausgestellt. Die Arbeiten stammen aus der Zeit, in der Hristo Yavashev an der Nationalen Akademie der Künste studiert..

veröffentlicht am 09.08.20 um 06:10

Die Sommerbühne im Borissow-Garten in Sofia sorgt wieder für Unterhaltung

Das Sofioter Blasorchester unter der Leitung von Wassil Deliew gibt am Sonntag, den 26. Juli, auf der Sommerbühne im Borissow-Garten ein Konzert. Die Musikliebhaber können sich an einem bunten Programm erfreuen mit Werken von Georges Bizet, Imre..

veröffentlicht am 26.07.20 um 07:00

Losgelöst vom Boden: Kurzfilme über Skatekultur in „Burgas 2020“

„Modern Skate“ (2014), „Lost in Carranza“ (2019) und „Bis wir den Osten erreichen“ (2018) sind einige der Filmtitel, die die Zuschauer während des Internationalen Filmfestivals „Burgas 2020“ die irdische Schwerkraft „vergessen“ lassen. Der Beginn..

veröffentlicht am 18.07.20 um 06:05