Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Virtueller Bloomsday 2020 - Sofia wird an einem Tag zu Dublin!

Bloomsday - Bloom's Day - wird an jeden 16. Juni von Buchliebhabern auf der ganzen Welt gefeiert. Benannt nach Leopold Bloom, dem Protagonisten von James Joyces Odyssee, markiert der Feiertag den 16. Juni 1904, das Datum, an dem der Roman Blooms Leben und Gedanken und vielen anderen Charakteren auf seiner Reise durch seine Heimatstadt Dublin folgt.
Die Einschränkungen wegen Kovid-19 erlauben es nicht, den Bloomsday in diesem Jahr mit den weltweit üblichen Straßenfesten und öffentlichen Lesungen zu feiern. Bloomsday 2020 ist virtuell. 
Die irische Botschaft in Sofia präsentiert zusammen mit der Stadtbibliothek von Sofia eine dem Autor gewidmete Ausstellung, die bis zum 30. Juni in der Marmorlobby der Bibliothek am Slawejkow-Platz zu sehen ist.
Für den virtuellen Genuss aller wurde ein mehrsprachiger Kurzfilm erstellt, von dem ein Teil in Sofia gedreht wurde. In diesem dreiminütigen Clip sind die unsterblichen Worte von Joyce zu aktuellen Themen in verschiedenen Sprachen zu hören: über unsere Sorgen, soziale Isolation, Solidarität und unseren Hoffnungen für die Zukunft im Kontext von Covid-19. 

mehr aus dieser Rubrik…

Frühe Skizzen von Christo in Warna zu sehen

In der City Art Gallery in Warna werden frühe Zeichnungen und Aquarelle des weltberühmten Künstlers bulgarischer Herkunft Christo ausgestellt. Die Arbeiten stammen aus der Zeit, in der Hristo Yavashev an der Nationalen Akademie der Künste studiert..

veröffentlicht am 09.08.20 um 06:10

Die Sommerbühne im Borissow-Garten in Sofia sorgt wieder für Unterhaltung

Das Sofioter Blasorchester unter der Leitung von Wassil Deliew gibt am Sonntag, den 26. Juli, auf der Sommerbühne im Borissow-Garten ein Konzert. Die Musikliebhaber können sich an einem bunten Programm erfreuen mit Werken von Georges Bizet, Imre..

veröffentlicht am 26.07.20 um 07:00

„Sommer-Film-Mania – BANSKO“ präsentiert atemberaubende Ausblicke von unzugängigen Orten

Die Liebhaber der wilden Schönheit der Natur können vom 23. bis 25. Juli an drei aufeinander folgenden Abenden eine Auswahl der besten Filme des "Bansko Film Fest 2019" sehen, teilte die BNR-Korrespondentin Keti Trentschewa mit. Das Programm..

veröffentlicht am 24.07.20 um 15:34