Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Beginn von touristischer Sommersaison in Bulgarien

Foto: Weneta Nikolowa

Mit dem Beginn der touristischen Sommersaison am 1. Juni empfängt Bulgarien Touristen aus 29 Ländern, teilte das Tourismusministerium mit. Bürger aus Österreich, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Griechenland, Dänemark, Rumänien, Estland, der Slowakei, Slowenien, Ungarn, Finnland, Zypern, Frankreich, Lettland, Kroatien, Litauen, der Tschechischen Republik, Luxemburg, Island, Norwegen, Liechtenstein, der Schweiz, San Marino, Andorra, Monaco, dem Vatikan, Serbien und Nordmazedonien können durch alle Grenzübergänge des Landes einreisen, ohne in Quarantäne zu gehen. Die Liste soll je nach Entwicklung der epidemiologischen Situation und den Entscheidungen der bulgarischen Regierung aktualisiert und ergänzt werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Valea Foundation erwirbt Anteile an First Investment Bank

Die Valea Foundation des tschechischen Unternehmers Karel Komarek beteiligte sich an der Kapitalerhöhung der First Investment Bank (Fibank) und hat 7,9% der Aktien erworben. Die bulgarische Entwicklungsbank erwirbt etwas mehr als 18%. Investoren haben..

veröffentlicht am 02.07.20 um 18:49

Bulgarien verhandelt über Entwicklungszentren

"Wir haben zwei Jahre lang mit Volkswagen verhandelt und verschiedene Investitionsmöglichkeiten besprochen. Sie könnten ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Bulgarien eröffnen", sagte der Ex-Präsident Rossen Plewneliew. Die Verhandlungen werden vom..

veröffentlicht am 02.07.20 um 18:35

Arbeitslosigkeit in Bulgarien sinkt für Eurostat überraschend

Während die Arbeitslosigkeit in der EU im Mai 2020 langsamer als erwartet wächst, verzeichnet sie in Bulgarien sogar überraschend einen Rückgang, berichtet Eurostat. Die Arbeitslosigkeit in der EU stieg im Mai von 6,6% im April auf 6,7%. Für Bulgarien..

veröffentlicht am 02.07.20 um 18:21