Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Die „Jungen bulgarischen Stimmen“ aus New York und ihr Lied über das bulgarische Alphabet

Foto: Privatarchiv

Am Vorabend des 24. Mai, der in Bulgarien als Tag des slawischen Schrifttums und der bulgarischen Kultur begangen wird, wollen wir eine kleines, jedoch sehr spezielles Lied vorstellen. Es nennt sich „Lied über das Alphabet“ und ist Teil eines Projekts zur Erlernung des bulgarischen Alphabets der Bulgarisch-Schule und des Chores „Junge bulgarische Stimmen“ in New York („Young Bulgarian voices NY“).

Musik und Text stammen von Vlada Tomova; die Idee zum Projekt gab Meglena Saprewa. Gesungen wird das Lied von den Kindern der Bulgarisch-Schule, die es in den Jahren geschafft hat, die Grenzen der bulgarischen Gemeinschaft zu überspringen und auch Vertreter anderer Nationalitäten in sein Kulturleben einzubeziehen. Ihnen gemeinsam ist das Interesse gegenüber der bulgarischen Musik, Sprache und Traditionen.


mehr aus dieser Rubrik…

Jubiläumsausstellung „Bulgarien, ich habe dir alles gegeben ...“ vor dem Nationaltheater "Iwan Wasow“

Die Ausstellung, die von der Sofioter Stadtgemeinde und dem Nationalen Literaturmuseum organisiert wird, findet anlässlich des 170. Geburtstages des Patriarchen der bulgarischen Literatur Iwan Wasow (geboren am 9. Juli 1850) statt. Bis zum 26. Juli..

veröffentlicht am 12.07.20 um 05:05

Teller mit dem Abbild von Pentscho Semow im Regionalen Geschichtsmuseum in Gabrowo ausgestellt

Ein Teller für die „Wohltätigkeitsstiftung Pentscho Iwanow Semow“ist der Kulturakzent im Regionalen Historischen Museum von Gabrowo im Juli. In der Mitte des reich verzierten Tellers ist der bulgarische Industrielle Pentscho Semow abgebildet, der zur..

veröffentlicht am 11.07.20 um 06:30
Porträt von Iwan Wasow, Maler Georgi Ewstatiew

Zum 170. Geburtstag von Iwan Wasow, dem Patriarchen der bulgarischen Literatur

Dieses Jahr steht literarisch gesehen voll und ganz unter dem Zeichen des namhaften bulgarischen Schriftstellers, Dichters und Intellektuellen Iwan Wasow, der am heutigen Tag vor 170 Jahren geboren worden ist. Wegen seiner Werke, die er Bulgarien,..

veröffentlicht am 09.07.20 um 11:26