Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Slawi Binew zum Präsidenten der Europäischen Taekwondo Union gewählt

Slawi Binew
Foto: EPA/BGNES

Der Präsident des Bulgarischen Taekwondo-Verbands Slawi Binew wurde zum Präsidenten der Europäischen Taekwondo Union gewählt. Das ist eine weitere hohe Anerkennung für den Beitrag von Binew zur Entwicklung dieser Kampfkunst. Vor einigen Monaten wurde er zum Vizepräsidenten der World Taekwondo Federation gewählt. Die Nachricht kam, nachdem das Welt-Taekwondo-Hauptquartier KUKKIWON den Start einer globalen Online-Taekwondo-Plattform angekündigt hat, bei der Binew eine Schlüsselrolle spielt. Der Bulgare ist auch das erste Mitglied nicht koreanischer Abstammung in der Führung des Welt-Taekwondo-Hauptquartiers KUKKIWON.


mehr aus dieser Rubrik…

Grigor Dimitrow und Novak Djokovic

Grigor Dimitrow und Novak Djokovic nehmen an Exhibition-Turnierserie auf dem Balkan teil

Der bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow kehrt nach einer langen Pause aufgrund der Covid-19-Pandemie wieder auf den Court zurück. Dies wird im Juni in einer Reihe von Exhibition-Turnieren stattfinden, die vom weltbesten Tennisstar Novak..

veröffentlicht am 23.05.20 um 17:14

Grünes Licht für Fußballmeisterschaften ab dem 5. Juni

Der Minister für Jugend und Sport Krassen Kralew hat einen Beschluss erlassen, mit dem die Wiederaufnahme der Fußballmeisterschaften in der ersten und zweiten professionellen Liga ab dem 5. Juni 2020 wieder zugelassen wird. Die Spiele werden ohne..

veröffentlicht am 14.05.20 um 16:18

Elite-Athleten setzen ihr Training fort

Die bulgarischen Elite-Athleten, die am olympischen Trainingsprogramm teilnehmen, nehmen heute unter Einhaltung der Epidemie-Maßnahmen in den nationalen Sportzentren des Landes ihr Training wieder auf. Der Zugang für Außenstehende ist verboten. 

veröffentlicht am 13.05.20 um 09:36