Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Apostille innerhalb von 8 Geschäftsstunden erhältlich

Außenministerium
Foto: mfa.bg

Eine Beglaubigung per Apostille hat innerhalb von acht Arbeitsstunden zu erfolgen. Wenn objektive Umstände eine Verlängerung der Frist erforderlich machen, kann die Legalisierung bis zu zwei Werktage dauern. Nach einer Überprüfung durch „geheime Kunden“ wurde festgestellt, dass die regionalen Verwaltungen, das Außenministerium und die Justiz bei der Erbringung des Dienstes unterschiedliche Fristen von 3 bis 30 Tagen vorsehen. Deshalb vereinheitlicht die Regierung die Fristen. Die Maßnahme steht im Einklang mit der Priorität der Regierung, den Verwaltungsaufwand für Bürger und Unternehmen zu verringern.

mehr aus dieser Rubrik…

Kompromate als politisches Spiel oder Verhaltensnorm?!

In den vergangenen Wochen dreht sich das politische Leben in Bulgarien um sogenannte Kompromate – veröffentlichtes Material, das Spitzenpolitiker diskreditiert. Dabei gibt es verschiedene „Spielvarianten“, angefangen bei Tonaufnahmen von..

veröffentlicht am 06.07.20 um 13:15

Blickpunkt Balkan

Rumänien verschiebt Lockerung von Covid-19-Maßnahmen Rumänien hat die Lockerung der Antiepidemiemaßnahmen aufgrund der erhöhten Anzahl von Covid-19-Fällen im Land verschoben. Premierminister Ludovic Orban sagte, die Entwicklung der Lage in..

veröffentlicht am 02.07.20 um 12:27
Foto: BTA

Blickpunkt Balkan

Präsident Aleksandar Vučić festigt seine Macht in Serbien Die Serbische Fortschrittspartei des Präsidenten Aleksandar Vučić ist bei den Parlamentswahlen mit 63 Prozent der Stimmen als Sieger hervorgegangen. Ihr Koalitionspartner, die..

veröffentlicht am 25.06.20 um 14:27