Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Kollektive Immunität gegen Covid-19 in Bulgarien noch nicht ausgebildet

Foto: BGNES

Die etwas mehr als 1.000 Tests, die in Bulgarien an Polisten durchgeführt wurden, weisen darauf hin, dass sich „noch keine aktive Zirkulation von Covid-19“ eingestellt habe, kommentierte der staatliche Gesundheitsinspektor Angel Kuntschew. Das bedeute, dass die Epidemie unter Kontrolle sei. Falls die Maßnahmen gegen die Seuche fortgesetzt werden, bestehe laut Kuntschew die Chance, sie stark begrenzen zu können. Es sei jedoch noch zu früh, von einer kollektiven Immunität zu sprechen und die Maßnahmen zur Einhaltung einer physischen Distanz zu lockern.

mehr aus dieser Rubrik…

Stefani Stantschewa

Bulgarin Stefani Stantschewa gehört zu Beratern von Macron

Die bulgarische Harvard-Professorin Stefani Stantschewa gehört zum 26-köpfigen Team, das Präsident Emmanuel Macron beraten wird, wie sich die französische Wirtschaft vom Schock der Covid-19-Pandemie erholen kann. Die Aufgabe von Prof. Stantschewa..

veröffentlicht am 03.06.20 um 10:10

Vereinigung schickt Jugendliche ins Ausland, damit sie ihr Wissen zurückbringen

Der von Bulgaren mit Auslandserfahrung eingerichtete Stipendienfonds der Vereinigung "Tuk-Tam" („Hier-Dort“) vergibt Stipendien in Höhe von rund 5.000 Euro an junge Bulgaren, die einen Master-Abschluss an einer ausländischen Universität erwerben..

veröffentlicht am 03.06.20 um 09:25

1.206 Menschen in Bulgarien haben Covid-19 überwunden

Die neuen Fälle von Covid-19 in Bulgarien, die in den letzten 24 Stunden mit Hilfe von 1.347 PCR-Tests nachgewiesen wurden, sind 22 an der Zahl. Insgesamt hat die Anzahl der bestätigten Fälle 2.560 erreicht, teilte der Nationale Krisenstab zur..

veröffentlicht am 03.06.20 um 08:49