Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

FC Levski startet E-Fußball-Turnier

Foto: levski.bg

Am 11. April veranstaltet der bulgarische Fußballverein „Levski“ zusammen mit einem der weltweit größten E-Sport-Unternehmen ESL das erste E-Turnier in Bulgarien, bei dem die besten „FIFA20“-Spieler unter seinen Fußballfans ausgewählt werden. Die zwei Gewinner werden offiziell Teil der E-Sport-Fußballmannschaft des Vereins. Die Idee für das Projekt spiegelt den Wunsch des Vereins wider, mehr Fans zu gewinnen. „Wir leben in Zeiten, in denen wir nicht ins Fußballstadion gehen können, aber wir können weiterhin Spiele außerhalb des Fußballplatzes gewinnen“, verlautbarte der Klub. Das Turnier wird online übertragen. Fans können sich auf der Website des Clubs unter esl.gg/levskisofia-goes-esports bewerben.

mehr aus dieser Rubrik…

Grigor Dimitrow und Novak Djokovic

Grigor Dimitrow und Novak Djokovic nehmen an Exhibition-Turnierserie auf dem Balkan teil

Der bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow kehrt nach einer langen Pause aufgrund der Covid-19-Pandemie wieder auf den Court zurück. Dies wird im Juni in einer Reihe von Exhibition-Turnieren stattfinden, die vom weltbesten Tennisstar Novak..

veröffentlicht am 23.05.20 um 17:14

Grünes Licht für Fußballmeisterschaften ab dem 5. Juni

Der Minister für Jugend und Sport Krassen Kralew hat einen Beschluss erlassen, mit dem die Wiederaufnahme der Fußballmeisterschaften in der ersten und zweiten professionellen Liga ab dem 5. Juni 2020 wieder zugelassen wird. Die Spiele werden ohne..

veröffentlicht am 14.05.20 um 16:18

Elite-Athleten setzen ihr Training fort

Die bulgarischen Elite-Athleten, die am olympischen Trainingsprogramm teilnehmen, nehmen heute unter Einhaltung der Epidemie-Maßnahmen in den nationalen Sportzentren des Landes ihr Training wieder auf. Der Zugang für Außenstehende ist verboten. 

veröffentlicht am 13.05.20 um 09:36