Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Eisfiguren unter freiem Himmel erfreuen Einwohner und Gäste von Russe

Foto: Ruse Ice Fest

Von Anfang Dezember 2019 bis Mitte Februar 2020 findet in der bulgarischen Donaustadt Russe das Internationale Festival der Eisskulpturen „Ruse Ice Fest“ statt. Die Besucher können verfolgen, wie in- und ausländische Bildhauer ihre Kunstwerke aus Eis kreieren. Zu den Attraktionen zählen eine Eisbar und ein reichhaltiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm, das an Festtagen von morgens bis abends laufen wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Allein auf dem Bergwanderweg Kom-Emine unterwegs

Ein gutes Mountainbike, Nahrung, Hängematte und Rucksack. Was braucht der Mensch für einen langen Ausflug im Gebirge noch? Außer der unermesslichen Begeisterung , Neugierde und Liebe zum Gebirge und seine Bewohner . Sie gaben einem..

veröffentlicht am 10.05.20 um 06:50

Virtuelle Touren – Tourismus während der Covid-19-Pandemie

In Zeiten der Covid-19-Pandemie, in denen viele Menschen zwischen die eigenen vier Wände gefangen und ohne Möglichkeiten sind zu reisen, bieten zahlreiche Museen und Galerien virtuelle Touren für die Besichtigung ihrer wertvollen Sammlungen aus..

veröffentlicht am 26.03.20 um 15:52

Virtueller Begleiter führt Touristen durch das Archäologische Museum in Hissarja

Die Stadt Hissarja ist ein ganzjähriger Ferienort. Sie hat das dem guten Klima, den Mineralquellen und den sehr gut erhaltenen archäologischen Objekten zu verdanken. Hier befinden sich die am besten erhaltene Festungsmauer Europas und römische..

veröffentlicht am 12.03.20 um 17:39