Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Eisfiguren unter freiem Himmel erfreuen Einwohner und Gäste von Russe

Foto: Ruse Ice Fest

Von Anfang Dezember 2019 bis Mitte Februar 2020 findet in der bulgarischen Donaustadt Russe das Internationale Festival der Eisskulpturen „Ruse Ice Fest“ statt. Die Besucher können verfolgen, wie in- und ausländische Bildhauer ihre Kunstwerke aus Eis kreieren. Zu den Attraktionen zählen eine Eisbar und ein reichhaltiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm, das an Festtagen von morgens bis abends laufen wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Wladimir Stawrew

Ultramarathon-Läufer popularisiert längste Touristenroute in Bulgarien

Der Ultramarathonläufer Wladimir Stawrew hat einen 721 km langen Lauf auf der Strecke „Donau Ultra“ begonnen, die parallel zum Donautal verläuft. Der Start war im nordwestbulgarischen Dorf Kudelin und das Ziel wartet im Dorf Durankulak, der..

veröffentlicht am 04.08.20 um 11:11

Bergtourismus – ein Schritt voran unter den Bedingungen von Covid-19

Aufgrund der Corona - Pandemie haben viele Urlauber in diesem Jahr den Badeorten den Rücken gekehrt und sich dem Charme der bulgarischen Berge hingegeben. Und sie bieten wunderbare Möglichkeiten für lange Ausflüge und Entspannung inmitten der..

veröffentlicht am 03.08.20 um 07:35

Pamporowo lockt Touristen mit Bergwanderungen und mehr Möglichkeiten für aktiven Urlaub an

Das Touristenzentrum in Pamporovo organisiert am 1. August eine Wanderung auf dem neuen Bergwanderweg zum zweithöchsten Gipfel des Resorts – Murgawez (1859 m) und zum Abenteuerpark „Jasowira“. Die Veranstaltung ist Teil der Initiative des..

veröffentlicht am 01.08.20 um 06:15