Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Balkantitel für Iwet Lalowa-Collio und Tichomir Iwanow

Iwet Lalowa-Collio

Tichomir Iwanow, der sich in Italien während der Sommer-Universiade im Juli 2019 die Goldmedaille im Hochsprung erkämpft hat, wurde mit einer Leistung von 2,27 m auch Champion der Balkan-Meisterschaften in der bulgarischen Stadt Prawez. Die bulgarische Sprinterin Iwet Lalowa- Collio wiederum gewann mit 11,23 Sekunden den Titel über 100 Meter, gefolgt von der Israelin Diana Vaisman mit 11,25 Sekunden und der Bulgarin Inna Eftimowa mit 11,56 Sekunden. Speziell für Iwet Lalowa-Collio war auch die bulgarische Fußballlegende Christo Stoitschkow auf dem Stadion zugegen. Auf der Tribüne waren auch der Präsident des Leichtathletikweltverbandes IAAF Sebastian Coe und der frühere Weltmeister im Stabhochsprung Sergej Bubka zu sehen.

mehr aus dieser Rubrik…

Tihomir Ivanov

5 Medaillen für Bulgarien auf den Balkan-Leichtathletikmeisterschaften in Istanbul

Die bulgarischen Leichtathleten errangen auf der Balkan-Leichtathletikmeisterschaft, die in Istanbul durchgeführt wurde, insgesamt 4 Silber- und eine Bronzemedaille. Silber erhielten Milena Mitkova im Weitsprung (6,42 Meter), Mitko Zenov auf der..

veröffentlicht am 17.02.20 um 09:55

Milena Todorowa träumt von Olympiamedaille im Biathlon

Ihre wunderschönen Augen, die klaren Bergseen gleichen, könnten jeden Laufsteg schmücken. Ihre Wahl ist aber auf die Biathlonpiste gefallen, um sich eines Tages den Traum von einer Olympiamedaille zu erfüllen. Milena Todorowa hat bei der..

veröffentlicht am 15.02.20 um 09:45
Miglena Selishka

Miglena Selishka wird Europameisterin im Freistilringen

Die bulgarische Ringerin Miglena Selishka gewann in Rom denn zweiten Europatitel im Ringen. Im Finale im Freistilringen besiegte sie in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm die Ukrainerin Oksana Liwatsch mit 5:3 Punkten. Bilyana Dudova erhielt in der..

veröffentlicht am 14.02.20 um 09:59