Ewgeni Dajnow: Zeit, auch an Wirtschaft zu denken

„Während alle Länder in Europa bereits an Strategien für den wirtschaftlichen Neustart nach der Covid-19-Pandemie tüfteln, um Hunger zu vermeiden, zählen wir immer noch die Infizierten“, erklärte der Politikwissenschaftler Ewgeni Dajnow in einem..

veröffentlicht am 10.04.20 um 15:10
Paskal Scheljaskow

Tierärzte fordern Rücktritte wegen Veterinärpolitik

In einem Schreiben an den bulgarischen Ministerpräsidenten Bojko Borissow fordert der Bulgarische Verband für Veterinärmedizin den Rücktritt des Direktors der Bulgarischen Agentur für Lebensmittelsicherheit Paskal Scheljaskow und des stellvertretenden..

veröffentlicht am 10.04.20 um 14:30

Premier Borissow: Bulgarien bewirbt sich für Eurozone bis Ende April

Bis Ende April werde sich Bulgarien für einen Beitritt zum Wechselkursmechanismus 2 (WKM 2) bewerben, der einem Beitritt zur Eurozone vorausgeht, kündigte   bei einem Besuch in der südbulgarischen Stadt Haskowo der bulgarische Ministerpräsident Bojko..

veröffentlicht am 10.04.20 um 14:17

Probe-Volkszählung in Bulgarien nur übers Internet

Die Probe-Volkszählung, bei der auch die Immobilien und Lebensverhältnisse erfasst werden, soll vom 20. bis 30. April lediglich mittels seines elektronischen Fragebogens durchgeführt werden, hieß es aus der Zentralen Kommission für die Volkszählung. Der..

veröffentlicht am 10.04.20 um 12:46

2020 begann mit Zuwachs im Handel mit EU

Im Februar dieses Jahres hat der Handel Bulgariens mit den anderen EU-Ländern im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres einen Anstieg verzeichnet, informierte das Nationale Statistikamt. Der Export sei um 4,4 Prozent und der Import um 4,9 Prozent..

veröffentlicht am 10.04.20 um 12:21

Fast die Hälfte der Bulgaren erwartet Einkommensrückgang wegen Covid-19

43 Prozent der Bürger Bulgariens sind der Ansicht, dass ihre Einkommen in Folge der Covid-19-Krise zurückgehen werden, weist eine Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Trend“ aus. Ein Drittel der Befragten befürchtet, dass sie den Arbeitsplatz verlieren..

veröffentlicht am 10.04.20 um 11:21

Zahl neuer Arbeitsloser nimmt den zweiten Tag ab

Die Zahl der neuregistrierten Arbeitslosen seit Beginn des Notstands in Bulgarien beträgt 72.000; in dieser Zeit wurden 11.033 Arbeitnehmer eingestellt. Das teilte Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa mit. Sie informierte, dass am Donnerstag..

veröffentlicht am 10.04.20 um 10:35

Regierung unterstützt Künstler während Ausnahmezustand

Kulturminister Boil Banow erklärte auf einer Sonderpressekonferenz, dass für die Zeit des Notstands und einen Monat danach den Künstlern, die 2019 monatliche Einkommen von unter 500 Euro (1.000 Lewa) hatten, ein Mindestgehalt gezahlt und die Kranken-..

veröffentlicht am 10.04.20 um 10:00

Zahl der Covid-19-Fälle um 2,1 % angestiegen

In den vergangenen 24 Stunden wurden in Bulgarien 13 neue Covid-19-Infektionen diagnostiziert; 5 der Patienten mussten hospitalisiert werden. Das teilte auf einer Pressekonferenz am Freitagmorgen der Leiter des Nationalen Krisenstabs zur..

veröffentlicht am 10.04.20 um 08:53

Gottesdienste der Katholiken zu Karfreitag ohne anwesende Gläubige

Heute ist für die Katholische Kirche Karfreitag. Die Gottesdienste der katholischen Gemeinschaft in Bulgarien werden in den Kirchen im Zuge der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Abwesenheit von Gläubigen stattfinden. Die Liturgien werden..

veröffentlicht am 10.04.20 um 07:50