Alexander Popow hat Ärmelkanal durchschwommen

Александър Попов
Foto: Julian Popow

Der 20jährige Alexander Popow, der in Großbritannien studiert, hat  in 13.58 Stunden den Ärmelkanal durchschwommen. Parallel dazu hat Popow, der kein professioneller Schwimmer ist, Spenden in Höhe von 5000 britische Pfund gesammelt, die er einer britischen Organisation übergeben will, die Obdachlose unterstützt.

2007 hat der bulgarische Schwimmer Peter Stojtschew mit 6.57:50 einen Rekord für die Überquerung des Ärmelkanals aufgestellt und wurde der erste Mensch, der diese Strecke in weniger als 7 Stunden geschwommen ist. 


mehr aus dieser Rubrik…

Радослав Панталеев

Bronze für Radoslaw Panteleew auf der Box-Wetmeisterschaft

Radoslaw Panteleew hat seine Teilnahme an der Box-WM in Jekaterinburg mit einer Bronzemedaille beendet. Im Halbfinale in der Kategorie bis 91 kg unterlag er dem Russen Muslim Gadvimagomeew mit 0:5. Diese Bronzemedaille ist die erste Medaille für die..

veröffentlicht am 20.09.19 um 16:21

Die junge Hoffnung im Tischtennis Zwetelnina Georgiewa vom Klub Junak in Ardino

Der Sportklub Junak in Ardino bei Kardschali wurde 1961 gegründet. 1992 rief die Klubleitung zu Ehren eines der ersten Wettkämpfer und im folgenden Trainer, Turgut Adenow-Dschofi, ein internationales Tournier ins Leben. Im August fand seine 14...

veröffentlicht am 20.09.19 um 15:19

„Ludogoretz“ startet Europa League mit Sieg über „ZSKA Moskau“

Der bulgarische Landesmeister „Ludogoretz“ erzielte auf eigenem Rasen in Rasgrad einen glänzenden 5:1-Sieg über den Gast „ZSKA Moskau“ in einem Spiel der Gruppe „H“ der UEFA Europa League. Damit beginnt das bulgarische Team seine diesjährige Teilnahme..

veröffentlicht am 20.09.19 um 09:22