Bulgarische Leichtathleten mit 6 Goldmedaillen in der 2. Liga der Europäischen Team-Meisterschaft

Foto: EPA/BGNES

Bulgarien konnte seinen Platz in der 2. Liga der  Europäischen Team-Meisterschaft in Varazdin, Kroatien, verteidigen. Nach einem zweitätigen erbitterten Kampf konnten die bulgarischen Leichtathleten mit 297 Punkten und 6 Goldmedaillen den 6. Platz in der Gruppe belegen. Die Medaillengewinner sind Ivet Lalova-Colio im 100 m und 200 m Lauf, Mirela Demirewa im Hochsprung, Radoslawa Mawrodiewa im Kugelstoßen, Gabriela Petrowa im Dreisprung. Der einzige Sieger bei den Männern war Tichomir Iwanow im Hochsprung. Für die bulgarischen Athleten gab esnoch 2 Silber- und 4 Bronzemedaillen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Josif Miladinow qualifiziert sich für Olympiade in Tokio

Josif Miladinow sicherte für die Olympischen Spiele in Tokio die Beteiligung Bulgariens im Schwimmen. Der 16jährige schwamm sich auf der WM für Junioren in Budapest im 100 m Butterfly mit einem bemerkenswerten Rekord von 51,91 Sekunden ins Halbfinale und..

veröffentlicht am 21.08.19 um 16:59

120 Teilnehmer am Schwimm-Marathon in „Sweti Wlas“

Insgesamt 120 Männer und Frauen aus sieben Ländern haben sich am Zweiten Schwimm-Marathon in „Sweti Wlas“ beteiligt. Sportschwimmer und Laien aus Russland, der Ukraine, Moldawien, Kasachstan, Nordmazedonien, Polen und Bulgarien haben, in sechs..

veröffentlicht am 19.08.19 um 16:47

Bulgarische Gymnastinnen schneiden in Minsk sehr gut ab

Das bulgarische Team in Rhythmischer Sportgymnastik errang auf dem „World Challenge Cup“ des Turnweltverbands (FIG) in Minsk, Weißrussland, Gold mit drei Reifen und zwei Paar Keulen sowie Bronze mit 5 Bällen. Vordem holten sich die Bulgarinnen Silber im..

veröffentlicht am 19.08.19 um 10:28