Nationales Archäologiemuseum stellt Schatz von Weliki Preslaw aus

Im Nationalen Archäologiemuseum kann derzeit Bulgariens größter mittelalterlicher Schatz bewundert werden – der Schatz aus Weliki Preslaw (Hauptstadt während des Ersten Bulgarischen Reichs von 893 bis 971). Die Ausstellung „An den Pforten..

veröffentlicht am 10.11.19 um 10:30

Wundersame Geschichten zweier alter Bürgerhäuser in Sofia

Noble alte Häuser von Industriellen, Bankiers, Politikern und Intellektuellen – insgesamt 660 an der Zahl, stehen im Mittelpunkt zweier Bildbände von Mariana Melnischka – „Die Häuser erzählen“ und „Die Häuser erzählen noch“. Die Autorin lädt zu einer..

veröffentlicht am 03.11.19 um 08:45

Heute ehren die Bulgaren ihre Toten

Neben ganz bestimmten Tagen und Jahrestagen, an denen die Bulgaren ihre Verstorbenen ehren, hat die Kirche auch ganz spezielle Tage zum Gedenken an alle Toten festgelegt. Diese fallen stets auf einen Samstag, da der Körper Christi an einem Samstag..

veröffentlicht am 02.11.19 um 08:00

Bulgarien ehrt seine Volksaufklärer

Am 1. November begeht Bulgarien den Tag der Volksaufklärer. Im ganzen Land gedenkt man jener, die mit Wort und Tat geistige Führer Bulgariens waren. Zum ersten Mal wurde dieser Tag im Jahre 1909 in der südbulgarischen Stadt Plowdiw begangen. 1922 erklärte..

veröffentlicht am 01.11.19 um 07:15

Bulgarien begeht den Tag des Heiligen Märtyrers Demetrios von Thessaloniki

Die Bulgarische Orthodoxe Kirche ehrt am 26. Oktober den Heiligen Märtyrer Demetrios von Thessaloniki, der auch als Beschützer der Balkanhalbinsel gilt. Der Heilige wird von Bulgaren, Griechen, Serben und Russen gleichermaßen verehrt...

veröffentlicht am 26.10.19 um 09:00
Ansicht der Stadt Elin Pelin

Heimatbuch über Elin Pelin – Erinnerungen und Traditionen aus der Vergangenheit

„Am Tag des Heiligen Geistes (16. Juni) wird nicht gearbeitet, damit es nicht hagelt. An dem Tag ist schließlich auch das Volksfest. Am Tag des Heiligen Petrus (29. Juni) wird nur gemäht und gebündelt und am Simeonstag (1. September) wird Getreide..

veröffentlicht am 20.10.19 um 11:10

Iwan Rilski: Größter bulgarischer Heilige

Am 19. Oktober ehren das bulgarische Volk und die Orthodoxe Kirche in Bulgarien den Heiligen Iwan Rilski (876-946). Bis zu seinem 25. Lebensjahr war er ein einfacher Hirte. Dann wurde er Mönch und predigte an unterschiedlichen Orten, vor..

veröffentlicht am 19.10.19 um 08:30

Hl. Slata von Meglen – Beschützerin der Auslandsbulgaren

Unter den vielen bulgarischen Heiligen, die Bulgarien beschützen, befindet sich die heilige Großmärtyrerin Slata von Meglen. Sie gilt als Beschützerin der Auslandsbulgaren. Laut ihrer Vita lebte die Heilige im 18. Jahrhundert, in der Zeit der..

veröffentlicht am 18.10.19 um 14:59

Bulgarisches Publikum erblickt zum ersten Mal den Tomić Psalter aus dem 14. Jh.

Der Tomić Psalter, eine der wertvollsten erhaltenen bulgarischen Handschriften aus dem Mittelalter verlässt zum ersten Mal das Archiv des Staatlichen Museums für Geschichte in Moskau, um in Sofia ausgestellt zu werden. Die Reliquie aus dem..

veröffentlicht am 12.10.19 um 10:05

Ausstellung „Historische Größe“ entführt in goldene Jahre der bulgarischen Geschichte

Die bulgarische Geschichte ist reich an Zeugnissen des Heldenmutes. Erinnert sei an die ruhmreichen Schlachten des Ersten und Zweiten Bulgarenreiches während des Mittelalters, als Bulgarien zu den Faktoren in Europa gehörte. Man tut gut daran,..

veröffentlicht am 10.10.19 um 15:44