Kitschka Christowa: „Ich möchte, dass meine Lieder alle Herzen erreichen, die im Rhythmus der bulgarischen Volksmusik schlagen.“

„Musik sorgt für den Feinschliff der menschlichen Seele“. Davon ist Kitschka Christowa überzeugt, die sich seit 40 Jahren der bulgarischen Folklore verschrieben hat. Ihre schöpferische Palette ist sehr breit gefächert. Da Kitschka Christowa in der..

veröffentlicht am 07.08.19 um 18:16

Dudelsackspieler aus der ganzen Welt versammeln sich im Rhodopendorf Gela

Am ersten Augustwochenende versammeln sich auf den Wiesen oberhalb des Dorfes Gela im Rhodopengebirge Kaba-Dudelsackspieler aus dem In- und Ausland, um die musikalische Tradition dieser Gegend zu popularisieren. Jedes Jahr strömen Tausende..

veröffentlicht am 03.08.19 um 09:05

Nationale Schule für Folklorekunst mit dem großen Preis von Altın Mobilya in der Türkei

Die Schüler der Nationalen Schule für Folklorekunst in der kleinen mittelbulgarischen Stadt Kotel haben auf einem internationalen Wettbewerb in der Türkei erneut ihren Professionalismus unter Beweis gestellt. Es ist eine verdiente Bestätigung für..

veröffentlicht am 02.08.19 um 16:21

Plowdiw lebt 5 Tage im Rhythmus des Tanzes

Tanzgruppen aus drei Kontinenten treffen zum Internationalen Folklorefestival in Plowdiw ein, das vom 29. Juli bis 2. August seine 25. Auflage in Folge erleben wird. Ihre Teilnahme haben Folkloregruppen aus Spanien, Indien, Moldau, Mali,..

veröffentlicht am 28.07.19 um 10:05

Volksfest beim Kloster von Gigintzi hält Traditionen wach

Auf den Wiesen des Klosters beim Dorf Gigintzi in Westbulgarien wird vom 12. bis 14. Juli die zweite Ausgabe eines Volksfestes stattfinden, auf dem die Bewohner der Region „Graowo“ ihre Folklore, Handwerke und Traditionen vorstellen werden...

veröffentlicht am 11.07.19 um 16:19
Der bulgarische Botschafter in Nordmazedonien, Angel Angelow, eröffnete die Tage der bulgarischen Kultur, Folklore und Traditionen - Ohrid 2019

Auf dem Balkan hilft uns die Folklore, uns zu verständigen und die gemeinsamen Besonderheiten zu erkennen

Ohrid war zum dritten Mal Gastgeber der Tage der bulgarischen Kultur, Folklore und Traditionen. Mehr als 500 Teilnehmer aus den verschiedenen Teilen Bulgariens präsentierten den Reichtum der bulgarischen Folklore. Organisatoren der Veranstaltung..

veröffentlicht am 10.07.19 um 15:52

Tage der bulgarischen Kultur, Folklore und Traditionen in Ohrid

Vom 29. Juni bis zum 3. Juli finden in der nordmazedonischen Stadt Ohrid das vierte Jahr in Folge die Tage der bulgarischen Kultur, Folklore und Traditionen statt. Ihr Ziel ist, die traditionellen bulgarischen Volkslieder und -tänze zu..

veröffentlicht am 28.06.19 um 10:38

Johannistag bringt Mensch und Natur in Einklang

Am 24. Juni begeht die Bulgarische Orthodoxe Kirche die Geburt Johannes des Täufers, der zu den angesehensten Heiligen und Märtyrer gezählt wird. In der Folklore werden am Johannistag verschiedene Rituale vollführt, die mit der Sonne, dem Wasser..

veröffentlicht am 24.06.19 um 11:44

Volksfest „Es zwitschert der Pirol“ hält Andenken an Mita Stojtschewa wach

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag der unvergessenen Volksliedsängerin Mita Stojtschewa zum 110. Mal. Bis heute ist die Erinnerung an ihre gefühlvolle Stimme wach, mit der sie die Rundfunkhörer und Konzertbesucher verzauberte. Jahre lang..

veröffentlicht am 31.05.19 um 12:50

Die Vampire in den bulgarischen Volksliedern

Vor fünf Jahren hat ein interessantes und bislang unerforschtes Thema Radoslaw Gisgindschiew dazu bewogen, in ethnographischen Volksliedarchiven zu stöbern. Zwei Jahre später legte er seine Diplomarbeit „Der Vampir im Volkslied“ vor und brachte..

veröffentlicht am 12.05.19 um 10:35