Energieministerin Temenuschka Petkowa und die Geschäftsführer des Bulgarischen Energieholdings Jacqueline Cohen (l.) und der Nationalen Energiegesellschaft Iwan Jontschew stellten auf einer gemeinsamen Pressekonferenz die Offerten für den Bau des zweiten bulgarischen Kernkraftwerks bei Belene vor.

Bringt die „13“ dem KKW „Belene“ Glück?

Insgesamt 13 Firmen haben sich um den Bau des zweiten bulgarischen Kernkraftwerks bei Belene in Nordbulgarien beworben. Das wurde am Dienstag dieser Woche bekannt, als die Frist für die Angebote ablief. Nun müssen bulgarische Experten in 90 Tagen..

veröffentlicht am 21.08.19 um 16:10

Wie viel verdienen die Bulgaren und wofür geben sie ihr Geld aus?

Bulgaren haben geringe Einkommen und geben folglich auch nicht viel aus. Mit 56%  vom Durchschnitt in der EU in Bezug auf den Konsum pro Kopf der Bevölkerung stehen sie an letzter Stelle der Tabelle in der EU. Das Niveau der Einkommen und..

veröffentlicht am 20.08.19 um 15:05

Zahl der arbeitslosen Bulgaren schrumpft

Im zweiten Jahresquartal ist der Koeffizient der Wirtschaftsaktivität der bulgarischen Bürger im Alter zwischen 15 und 64 Jahren im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 2 Prozent gestiegen, weisen die Angaben des Nationalen..

veröffentlicht am 17.08.19 um 10:20

Bulgarien übererfüllt NATO-Auflagen für Militärausgaben

„Mit der Anschaffung der F-16-Mehrkampfflugzeuge wird Bulgarien in puncto Verteidigungsausgaben an erster Stelle unter den NATO-Ländern stehen“, behauptet die Tageszeitung „Dnewnik“ in ihrer heutigen Ausgabe. Anlass für diese Behauptung ist die..

veröffentlicht am 13.08.19 um 16:03

Afrikanische Schweinepest bedroht bulgarische Wirtschaft

In Bulgarien wütet derzeit eine Infektion mit Afrikanischer Schweinepest, gegen die es keine Heilung gibt und die sowohl für Hausschweine als auch für industriell gemästete Schweine hoch ansteckend ist. Die einzige Rettung ist die Vernichtung der..

veröffentlicht am 09.08.19 um 16:23

Erster Schritt für Gashub in Bulgarien getan

Bulgarien hat weder nennenswerte Gasvorkommen noch ist es ein großer Gasmarkt. Dennoch schmiedet es ehrgeizige Pläne in dieser Sphäre. Gemeint ist das große Projekt zur Schaffung eines Gasverteilers sowie einer Börse zur Versorgung von Kunden aus..

veröffentlicht am 02.08.19 um 15:50

Der Nordosten ist die honigreichste Region Bulgariens

Nordostbulgarien ist zum Großteil eine Ebene, die aus Äckern und landwirtschaftlichen Nutzflächen besteht. Östlich liegt die Schwarzmeerküste, im Norden die Donau, im Süden das Östliche Balkangebirge und im Westen grenzt Nordostbulgarien an die..

veröffentlicht am 31.07.19 um 17:07

Bulgarische Banken ebnen den Weg des Landes zur Eurozone

Die bulgarischen Geldinstitute, die dem europäischen Stresstest unterzogen wurden, haben diese bestanden, gab die Aufsichtsbehörde der Europäischen Zentralbank (EZB) bekannt. Geprüft wurden die vier größten bulgarischen Geldinstitute UniCredit..

veröffentlicht am 30.07.19 um 16:17

Bulgarisches Unternehmen investiert 13,2 Mio. Euro in Dewnja

Das auf die Herstellung von stickstoffhaltigen Phosphor- und kombinierten Düngemitteln, Ammoniak, Salzen und Druckgasen spezialisierte Unternehmen Agropolychim erhielt vom Wirtschaftsminister Emil Karanikolov das Zertifikat der Investitionsklasse..

veröffentlicht am 28.07.19 um 11:35

Nikolina Angelkowa: Es muss mehr in Tourismuswerbung investiert werden

Der Nationale Tourismusrat hat auf einer Sitzung das Nationale Programm für Tourismuswerbung im Jahr 2020 erörtert. Die Finanzierung dafür soll aufgestockt werden, wobei Ende August die exakte Summe bekannt wird. 2018 hat das..

veröffentlicht am 27.07.19 um 13:50